Helden des Olymp - A new Adventure

Eine Welt voller Abenteuer. Wähle zwischen Griechen und Römern. Sei ein Teil der Mythologie und bestimme das Schicksal der Götter mit.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Mi 9 Sep 2015 - 19:07

das Eingangsposting lautete :

Ein Klopfen an der Zimmertür lässt mich aus
dem leichten Schlaf, in den ich irgendwann
geglitten bin, hochfahren. Sofort bin ich hellwach,
aufmerksam und misstrauisch.
"Samantha! Samantha, steh auf! Es gibt Neuigkeiten!"
Chirons Stimme lässt das Haus beben. Er klingt
aufgeregt, hocherfreut und gleichzeitig unzufrieden.
Ich schlinge die Decke um mich und ehe zur Tür, um
zu öffnen. Ob Caleb wieder da ist? Oder vielleicht
ist Will hier.
Klar, beides ist eher unwahrscheinlich. Aber mein
übermüdetes Gehirn interessiert Logik kein Stück.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 15:28

Ich sehe ihren Tanz zu und muss lächeln.
Sofort tanzt ebenfalls ein Lied in meinem
Kopf rum, der zu den Tanz passet.
Er taucht einfach ohne Vorwarnung auf und
lässt mich die Musik zum Tanz hören.
Und er zeigt mir die Geschichte. Die Geschichte
die Samantha mir erzählt mit ihrem Körper.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 15:32

Der Tanz endet und ich sehe Ethan
wieder direkt an, frage mich, was
er wohl gerade denkt und was er
gesehen hat.
Wie bei Musik sieht und spürt jeder
einen Tanz anders. Und jeder tanzt
ihn anders, wenn er versucht ihn
nachzuahmen.
Jeder.
Ein Tanz ist wie ein Fingerabdruck, selbst
wenn man absolut synchron ist, ein Unterschied
besteht immer. Und wenn er nur minimal ist.
"Was... denkst du?", frage ich vorsichtig und lasse
mich zu Boden gleiten.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 15:34

"Ich weiß es nicht" sage ich schulterzuckend.
"Es gibt dafür keine Worte" meine ich und hohle
mein Notizbuch raus und schlage es auf.
Dann nehme ich meinen Stift und fange an
zu zeichnen.
Nach einer Weile bin ich fertig und gebe ihr
die Zeichnung.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 15:42

Ich sehe ihm beim Zeichnen zu, bewege
mich auf ihn zu und rolle mich neben ihn,
um den Stift zu verfolgen. Meine Gedanken
gleiten nur der Miene des Stiftes nach.
Erst als mir Ethan das Bild hinhält, sehe ich
wirklich hin.
Es ist ein gebrochenes und doch irgendwo
freies... Etwas. Es hat keine bestimmte Form,
es ist mehr wie ein Gefühl. Ein Gefühl von
erlöstem Schmerz, erstickt in Hoffnung.
Die schwarzen Striche, die teilweise eher ins
Graue übergehen, schieben sich ineinander
zu Scherben, Wellen. Schwer zu sagen, was
genau es ist. Denn irgendwie ist es einfach alles.
"Du hast es begriffen", stelle ich fest und lege
das Buch wieder in seinen Schoss, bevor ich den
Kopf wieder auf meine angezogenen Knie lege.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 15:47

ich nicke. Mir Malen kann man ebenfalls so
viel mehr sagen, als mit es mit Worte möglich ist.
Wieso das möglich ist weiß ich immer noch nicht.
Vielleicht weil der Mensch noch nicht genug
Worte erfunden hat.
Auf jeden Fall ist es so. Wie beim Tanzen so auch
beim Malen und sogar beim SIngen.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 15:57

Still sehe ich Ethan von der Seite her an,
verfolge mit den Augen seine Gesichtszüge
und seufze. Ich habe oft das Gerede im Camp
gehört. Es gibt nicht viel, was über Ethan gesagt
wird und das meiste davon ist oberflächlich und
nicht gerade tiefgründig.
Schade.
Sehr schade sogar. Denn hinter dieser ernsten,
verschlossenen und abweisenden Fassade steckt
ein bunter Mensch. Auch wenn er nur in Schwarz
und weiß zeichnet.
"Was denkst du, wird unsere Strafe sein?",
frage ich ihn unvermittelt. Die Frage ploppt einfach in
meinem Kopf auf und rutscht mir heraus, wie diese
nervigen Dialogfenster beim Computer, wenn man im
Internet irgendwo draufklickt und dabei irgendeine
Werbung auslöst.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 15:59

Ich spüre ihren Blick auf mich und
sehe sie dann in die Augen an.
"Ich weiß es nicht" sage ich seufzend.
Und ich habe wirklich keine Ahnung.
Vielleicht Küchendienst, vielleicht auch etwas
komplett anderes. Wer weiß.
Es ist immer hin Chiron der es entscheidet und
auch wenn wir anscheinend was dazu sagen
dürfen, bleibt es letzendlich seine Entscheidung.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 16:03

"Egal, was es sein wird. Wir kriegen
das schon hin", sage ich optimistischer,
als ich mich fühle.
Dann schiebe ich die Gedanken wieder weg.
"Ich hab dich gern", lächele ich und stehe
dann wieder auf, als wollte ich flüchten.
Es hat keinen Zusammenhang, ich weiß,
aber das muss es auch gar nicht. Nicht bei
Ethan, denn er versteht auch den Zusammenhang,
der gar nicht da ist.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 16:06

"Ich dich doch auch" meine ich nickend.
Auf einer Freundschaftlichen Art, natürlich.
Und das will ich nicht kaputt machen. Ich habe
sogat große Angst davor, es irgendwann zu
zerstören. So, wie ich alles zerstöre.
Das wäre schrecklich.
Ich sehe zu ihr rüber und lächele kurz.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 16:38

Sein Blick drückt mehr aus, aber ich lasse
es einfach so stehen.
"Ich weiß."
Sein Lächeln ist ehrlicher, als am Anfang.
Anfang...
"Verrückt, dass wir uns erst seit ein paar
Tagen wirklich kennen", murmele ich und
blicke an mir herunter.
Mein Schlafanzug ist ein wenig schmutzig
geworden, aber das ist nicht so schlimm.
Flecken kann man raus waschen. Verpasste
Tänze nicht.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 16:40

ich nicke. Das ist wirklicj verrückt.
Sehr verrückt sogar.
Und was wior in den paar tagen angestellt haben...
Chiron muss denken, dass wir irgendwie einen
schlechten Einfluss auf einander haben.
Vielleicht ist es auch so, aber seid ich Samantha
kenne geht es mir etwas besser. Wenn auch nur
ein bisschen, aber immer hin.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 16:49

"Wegen mir hast du plötzlich ganz schön
viel Ärger am Hals", gebe ich zu bedenken
und lehne mich mit dem Rücken an den
nächst besten Baum. Die raue Rinde reibt an
meiner Haut, aber es ist ein schönes Gefühl.
Ich denke daran, was Chiron gesagt hat.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 16:51

Ich muss leicht lachen.
"Ich mache ja nichts, das ich nicht will"
meine ich dann und sehe sie an.
"Und es ist mir egal, dass ich Ärger
bekomme" sage ich ganz ehrlich.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 16:59

"Bist du sicher?"
Mit wenigen Schritten bin ich wieder bei
ihm, knie mich direkt vor ihn und breite
die Arme aus. Wartend.
Es ist ein Test.
Für uns beide. Dabei haben wir doch in
den letzten Tagen schon so vieles ausprobiert.
Aber vielleicht ist es einfach so zwischen uns.
Wir sind ein Experiment. Eine getestete Symbiose.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:02

Ich nicke.
"Ja, ich bin mir sicher" meine ich und dann
kommt sie auch schon zu mir rüber, setzt
sich vor mich hin und breitet die
Arme aus.
Ich sehe sie verwundert an.
Ich runzele leicht die Stirn, ich will mich überwinden,
doch mein Körper will sich nicht bewegen, rührt
sich nicht vom Pfleck.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:07

Sanft strecke ich die Arme in einer runden
Bewegung nach vorne und lege sie kurz an
sein Gesicht.
"Noch nicht. Noch ist es nicht ganz so. Aber
das ist okay."
Der Zwiespalt ist deutlich zu sehen. Einerseits
würde er gerne, aber andererseits kann er nicht.
Sowie es bei mir ist, wenn ich bei Caleb bin und
einer dieser Momente aufkommt, in denen andere
Mädchen den Jungen vor sich einfach küssen würden.
Andere Mädchen.
Nicht ich.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:10

Ich seufze leise. "Ja, vielleicht" meine
ich nachdenklich. Noch bin ich nicht
überzeugt, aber vielleuicht kommt das.
Irgendwann.
Ich stehe wieder auf.
"Vielleicht solltest du zurück zum Haupthaus"
meine ich, als ich wieder bemerke dass sie ihren
Schlafanzug noch an hat.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:14

Wieder blicke ich an mir runter.
Ich sollte ich umziehen und vielleicht
noch ein kleines Bisschen schlafen.
Nur noch ein wenig.
"Ja, das ist eine gute Idee", antworte ich.
Ich stehe auf und sehe Ethan an.
"Du solltest dich ausruhen. Einfach nur
ausruhen, okay?"
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:16

Ich nicke.
"ja" sage ich knapp und gehe dann auch schon
den Wald entlang, Richtung Camp und zu meiner
Hütte.
Wie immer.
Immer das Gleiche. Vielleicht werde ich eines
Tages mich kurz verabschieden können, in dem
Wissen sie wieder zu sehen.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:23

Ich schaue ihm nach, bevor ich mich umdrehe.
Ein Kichern aus dem Gebüsch erregt meine
Aufmerksamkeit. Eine Nymphe schaut zwischen
den Blättern hervor.
"Möchtest du bei uns schlafen?", fragt sie und
hinter ihr tauchen noch mehr Nymphen auf.
Ich schüttele den Kopf.
Ich komme später zu euch. Aber jetzt brauche ich
erst einmal etwas Zeit für mich.

Ich sehe meinen Händen beim Formen der Worte zu.
Es scheint, als hätte Ethan meine Stimme mitgenommen.
Aber das ist nicht so.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:25

Ich komme in meiner Hütte an und gehe
sofort ins Badezimmer.
Unter der Dusche spüre ich den dumpfen
Schmerz wieder und betrachte kurz
die Wunden.
Es werden wieder Narben. Seufzend lasse
ich meine Hand von meinem Bauch ab.
Mein ganzer Körper ist übersät mit Narben,
ein paar Mehr sind dann auch egal.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:35

Die Nymphen lassen mich ziehen. Ich
höre ihren Gesang noch hinter mir, der
mich bis zum Haupthaus begleitet.
Leise schleiche ich mich in mein Zimmer
und schließe die Tür lautlos hinter mir.
Dann ziehe ich meine Sachen aus und
wasche mich ein wenig ab, bevor ich
nach neuen Sachen greife.
Mein Blick trifft dabei den Spiegel und ich
verharre. Nur in Unterwäsche betrachte ich
mich. Doch mein Blick bleibt auf mein Gesicht
gerichtet.
Unter meinen Schultern bleibt alles verschwommen,
will nicht angesehen werden.
Dann ziehe ich mich an und schlüpfe ins Bett.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:38

Ich gehe raus und ziehe mich wieder an.
Dann gehe ich runter und lege mich auf
die Couch.
Nur ausruhen.
Nicht schlafen.
ich lege die Arme hinter meinen Kopf und starre
an die leere Decke.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:41

Natürlich träume ich.
Keine Nacht vergeht ohne Träume.
Kein Tag. Keine Minute Schlaf.
Um mich herum ist ein komplett
surreales Ambiente. Vollkommen
fasziniert laufe ich durch das schwarzweiße,
unbeschreibliche Irgendwas.
Ich weiß nicht, wo ich es einzuordnen habe,
aber es kommt mir bekannt vor.
Plötzlich höre ich Musik. Und mein Körper
fängt an sich dazu zu bewegen.
Und mit jedem Ton wird mir deutlicher
bewusst, woher ich diese Umgebung kenne.
Es ist Ethans Bild.
Nach oben Nach unten
Ethan Cannon
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Erebos
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 20
Ort : In einem dunklen Wald, irgendwo am Rande vom Nirgendwo, aleine auf einen Stein, zeichnend die lebendigen Bäume

BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   Sa 12 Sep 2015 - 17:45

Die Gedanken scheinen frei durch
meine Kopf zu strömen, ich weiß nicht
mal was genau ich denke.
Ich denke so vieles und alles
durcheinander. EInfach Chaos.
Nichts weiter.


Denn Dunkelheit stellt wieder her, was das Licht nicht reparieren kann



I walked through the darkness, so I became the darkness

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)   

Nach oben Nach unten
 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Teil 2 - (Ethan & Samantha)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Sie sagt von heut auf morgen, sie hat keine gefühle mehr
» Er sagt er liebt mich, will aber keine Beziehung mehr...
» Er sagt, er liebt mich nicht mehr. Soll ich um ihn kämpfen?
» Sie sagt sie liebt mich nicht mehr....
» Ich weiß nicht mehr weiter und brauche einen Rat..

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Helden des Olymp - A new Adventure :: Archiv / Archives :: Beendete Plays / Finished RPGs-