Helden des Olymp - A new Adventure

Eine Welt voller Abenteuer. Wähle zwischen Griechen und Römern. Sei ein Teil der Mythologie und bestimme das Schicksal der Götter mit.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   So 25 Okt 2015 - 19:24

das Eingangsposting lautete :

Ich wurde ins Gebüsch gezogen von Luna. Ich trete in etwas spitzes und muss mir auf die Zunge beißen nichts zu sagen. Es kommen schritte auf uns zu und ich hoffe das die Person uns nicht sieht.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Mo 26 Okt 2015 - 21:05

Ich seufzte und nickte. "Ich hab verdrängt, dass er ins Camp gehen kann., meinte ich.
Es war das erste mal, dass das Camp mich nicht schützen konnte, dank des Schutzwalles. Irgendwie tat das weh. Zu wissen, dass es kein sicheren Ort gab...
Ich legte mein Kopf an die Fensterscheibe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Mo 26 Okt 2015 - 21:16

Ich nahm meine Hand vom Schaltknüppel runter und griff nach Lunas Hand.
"Wir schaffen das schon irgendwie. Ich habe sogar eine Idee wo wir hin können...",sage ich und verstumme am Ende. War es klug sich mit den Fury´s ein zu lassen. Meiner Familie ? Die Witwe meines Vaters war eine Fury wenn auch nicht geborene, doch ich hatte heraus gefunden das sie vor langer Zeit ebenfalls Soldatin gewesen war...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Mo 26 Okt 2015 - 22:47

Ich nickte während Grant mich ansah. Er wusste schon was er machte...
Da ich müde war, ließ ich meinen Kopf wieder gegen die Scheibe senken und schloss für ein paar Sekunden die Augen.
Meine eine Hand lag an Grants Kette.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 6:35

Ich wendete mich wieder der Straße zu. Die eine Hand ließ ich locker auf Lunas Bein liegen, da ich jetzt im Moment sowieso nicht schlaten musste. Ich sehe auf die Auto Uhr. Es ist immer noch sehr früh morgens.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 8:51

Das Telefon klingelte wieder, doch dieses mal war es eine unbekannte Nummer.
Ich hob den Kopf und sah aufs Display, dann legte ich meinen Kopf wieder gegen das Fenster.
Wie viel Kraft brauchte man wohl um das Radio da heraus zu bekommen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 12:18

Ich schaute genervt zum Display.
Am liebsten hätte ich in das teil rein geboxt.
Ich sah auf ein Schild und wusste es war nicht mehr so weit.
Wir waren aus der Stadt raus...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 15:00

Das Klingeln verebbte und schließlich hörte ich nur noch den Motor des Autos.
Ungeduldig klapperte ich mit meinen Fingern auf der Scheibe herum.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 18:21

Es dauerte nicht mehr lange und es kam ein Haus in Sicht. Es war schön aber alleine. Kein anderes Haus stand dort herum. Das Haus war wirklich sehr groß. Ich selber hatte es mir nicht so vor gestellt.
Weiter fuhr ich darauf und zu dann auf die lange Kies einfahrt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 18:36

Ich sah das große Haus näher kommen und sah Grant verwirrt an. "Wo fahren wir hin?"
Ich sah nichts in der Nähe und plötzlich waren wir schon auf dem Kiesweg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 19:00

Ich seuftze.
"In dem Haus wohnt meine Stiefmutter. Du weißt wen ich meine oder?"
Ich wusste nicht wie Luna reagieren würde, aber hier würde und keiner vermuten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 19:04

"Oh.", sagte ich. Das hatte ich gar nicht erwartet. Ich fragte mich woher er wusste wo sie wohnte, doch ich fragte nicht. Mittlerweile waren wir beim Haus angekommen.
"Was mit der Ortung des Autos?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 19:56

Ich hielt den Wagen an.
"Camila ist eine spezialistin. Sie war früher dafür zuständig, damit man nicht geortet werden konnte. So haben mein Vater und sie sich kennengerlernt.",erkläre ich kurz und mache die Tür auf. "Ich weiß auch nicht aber eben hatte ich das nicht so wirklich auf dem Schirm. Willst du erst mal sitzen bleiben ?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 20:04

Ich sah zum Haus. Es wirkte bedrohlich und einschüchternd auf mich. "Ich glaub es ist besser wenn du erstmal alleine gehst.", meinte ich etwas Leiser.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 20:29

Ich stieg aus dem Auto aus und ging zur Tür es war immer noch mitten in der Nacht. Ich klingelte und lange war erst einmal nicht zu hören. Bis nach einer weile fuß getippel zu hören ist. Dann ist es wieder weg. Plötzlich geht die Tür auf. "Grant was zu teufel machst du um 3 uhr morgens hier?",frage sie mich verwundert. Ich sah runter zum Auto. "Wir haben ein Problem, also Luna und ich, wir werden verfolgt und ich bitte dich um deine hilfe..",sagte ich. Sie nickte. "Bring das Auto in die Garage, dort kann man es nicht verfolgen!",sagte sie und ein Gragen tor ging auf. Ich nickte und lief zum Auto. Schnell stieg ich ein und stellte es hinein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 21:00

Ich stellte keine Fragen als Grant das Auto startete und in die Garage fuhr. Aus dem Augenwinkel sah ich die Frau, welche an der Tür stand. Ich hatte keine Ahnung was ich machen sollte.
Wir kamen in der Garage an, welche ziemlich klein und unübersichtlich war. Es war kein Fenster drin und ich merkte wie ich mich leicht anspannte.
Das war kein gutes Zeichen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 21:14

Ich stieg noch nicht aus dem Auto aus, sonder sehe zu meiner Freundin.
"Wir bleiben nicht lange okey?",sage ich zu ihr. "Nur bis wir einen Plan haben.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 21:16

Ich nickte. "Alles okay", versprach ich. Meine Finger verknotete ich, in meinem Schoss, ineinander.
"Lass dir so viel Zeit wie nötig."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 21:39

Ich lächel leicht und mache die Tür auf, dann gehe ich um das Auto herum und mache Lu´s Tür auf. "Komm. Wir gucken ob sie für dich sachen zum anziehen hat.",sagte ich lächelnd und hielt Luna meine Hand hin. Immerhin hatt Luna noch immer den 'Schlafanzug' an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 22:00

Ich lächelte matt und nahm Grants Hand. Das war wahrscheinlich keine schlechte Idee mit den Klamotten, obwohl ich lieber Schuhe hätte. Zudem hatte ich vorhin die Umrisse der Frau sehen können und ich war mir sicher, dass mir nichts von ihr passen würde. Sie war viel größer und schlanker.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 22:12

Ich schlug die Tür nachem Luna aus dem Auto war zu und führte sie raus aus der Garage. Als wir sie verließen ging das tor sofort zu. Ich ging wieder zum eingang. Camila stand immer noch an der Tür.
Sie machte platz damit wir eintretn konnten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Di 27 Okt 2015 - 22:30

Ich folgte Grant und war froh für seine Hand die mich hielt. Seit wann war ich so... abhängig?
Ich bedankte mich leise bei ... wie hieß sie noch mal?... naja auf jeden Fall bedankte ich mich leide bei ihr, da sie uns den Platz frei machte und rein ließ.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Mi 28 Okt 2015 - 10:34

"Kommt erzählt mir mal was los ist!",sagte sie und deute uns ihr zu Folgen. Ich sehe kurz zu Luna und gehe dann Camila nach. Sie bringt uns in die Küche. Ich bleibe erst mal stehen und sehe mich um.

------
Du hast Ferien oder XD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Mi 28 Okt 2015 - 18:00

Die Küche ist wirklich schön. Groß, offen und mit vielen sehr teuer aussehenden Möbeln bestattet.
Ein großes Fenster zeigt die Vordertür und die kleinen Beete vor dem Haus.
Etwas angespannt stelle ich mich neben Grant und warte ob er anfängt zu sprechen.

-
;D
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Mi 28 Okt 2015 - 21:30

Im groben fing ich an Camila zu erzählen was passiert ist.
Überlegend geht sie sich durch die Haare.
"Hmmm...okey dann brauchen wir einen plan...",sagte sie.
Plötzlich funkelten ihre Augen auf und ein grinsen entstand auf ihren Lippen.
"Wie meintest du nochmal kann man die Ring zerstören?",fragte sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   Mi 28 Okt 2015 - 22:08

Schweigend hörte ich zu während Grant unsere Geschichte erzähle. Es fühlte sich komisch an es sich anzuhören. Als würde jemand dein Leben nach erzählen.
Camilas Gesichts Ausdruck veränderte sich gegen Ende und sie schien eine Idee zu haben. Abwartend sah ich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)   

Nach oben Nach unten
 

Hinter manchem engelhaften Aussehen verbirgt sich der Teufel. (Grant&Luna)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» er hat sich gemeldet
» Er nähert sich an, und dann wieder doch nicht
» Er hat sich für mich entschieden!! Happy ...
» Ex verändert sich wie kein zweiter
» Seine Gefühle haben sich verändert...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Helden des Olymp - A new Adventure :: Archiv / Archives :: Beendete Plays / Finished RPGs-