Helden des Olymp - A new Adventure

Eine Welt voller Abenteuer. Wähle zwischen Griechen und Römern. Sei ein Teil der Mythologie und bestimme das Schicksal der Götter mit.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 20 Mai 2015 - 23:27

das Eingangsposting lautete :

Ich laufe mal wieder durch New York.
Mein College macht mal wieder eine Exkursion hierher wegen einer großen Messe.
Die Sonne strahlt vom Himmel und ich gehe mit zügigen Schritten durch die Fifth Avenue.
Mir ist gerade nicht nach meinen gröhlenden, halbbesoffenen Kumpels im Hotel, also gehe ich zum Zoo.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   So 21 Jun 2015 - 23:15

Nate sieht etwas mitgenommen aus. Anders als Cassy scheinen ihm
Schattenreisen nicht besonders gut zu bekommen.
Ich winke ihn zu mir und erkläre ihm, was ich rausbekommen habe.
Die Satyrn verziehen sich derweil.
"Wir müssen wohl nach Norden. Möglicherweise nach Alaska. Das könnte
unter Umständen etwas schwierig werden. Aber vielleicht haben wir Glück
und sie ist irgendwo davor."
Michigan liegt schon sehr nördlich. Die Wahrscheinlichkeit, dass Cassy
in Alaska gefangen gehalten wird, steigt mit jedem Schritt exponentiell an.


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   So 21 Jun 2015 - 23:24

"Ach komm schon. Unsere Eltern sind starke Götter.
Wir schaffen das schon in Alaska", versuche ich Lysander
aufzumuntern.
Seine Sorge ist ihm deutlich anzusehen. Ich verstehe ihn
in der Hinsicht viel zu gut. Meine Gedanken schweifen zu
meiner Mutter ab, die mal wieder für eine Routineuntersuchung
im Krankenhaus liegt. Stumm seufze ich.
"Lass uns gehen."
Ich laufe los.
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mo 22 Jun 2015 - 14:00

"Du solltest dir mal wieder die Zähne putzen.", kam es mir ohne nach gedacht zu haben über die Lippen. Er schnippte mit seinem Finger gegen meine Wange und für mich fühlte es sich wie eine Ohrfeige an. "Zu lieber was ich dir sage.", knurrte er mich wieder an und verschwand dann. Meine Wange schmerzte. Naja schaden konnte es ja nicht. •Apollon, Vater bitte komm her und Regel das mit Tityos oder willst du wirklich das er mich umbringt?•rief ich in Gedanken. Natürlich er es nicht die netteste Art von mir ihn darum zu bitten herzu kommen, aber was erwartete er auch. Zum Glück waren meine Hände vorne zusammen gebunden, so konnte ich meine Wunde heile. Die Blutung stoppte und sie schoss sich. Ich schloss etwas die Augen, es strengt mich immer sehr an wenn ich mich selbst heile. Und solange ich alleine war war dies eine gute Gelegenheit.




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mo 22 Jun 2015 - 22:18

Ich laufe Nate nach und schließe zu ihm auf.
"Sag mal..." Die Frage brennt mir schon ewig auf der Zunge.
Und jetzt, wo er und ich alleine unterwegs sind, kann ich sie
auch einfach stellen.
"Stehst du auf Cassandra?", frage ich unverblümt und kicke
einen Stein weg, der im Weg liegt.


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Di 23 Jun 2015 - 19:02

Lysanders direkte Frage überrascht mich.
Der Gedanken ist für ihn sicherlich nicht weit hergeholt, aber für mich?
Spontan breche ich in Gelächter aus.
"Bist du verrückt? Ich finde sie zwar wirklich nett und so, aber sie ist nicht
mein Typ. Außerdem gehört sie dir. Ich hab dir schon gesagt, dass ich sie
dir nicht wegnehmen werde!"
Ich stolpere und taumele etwas, kann mich aber fangen und bleibe kurz stehen,
um wieder zu Atem zu kommen.
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Di 23 Jun 2015 - 20:49

Ich bin wohl eingeschlafen, den ich wache auf und fühle mich schrecklich. Wie sehr ich mich doch nach Lysanders Nähe sehne. Nirgendwo kommt Sonnenlicht durch, wie tief ich wohl in dieser Höhle bin? Ich seufze und seh mich um. Ich kann genauso wenig erkennen wie vorher. Über Tityos wusste ich nichts auch nicht was er für ein Problem mit meinem Vater hatte. •Lysander wo bist du nur?• Frage ich in Gedanken, auch wenn ich weiß das er mich nicht hören kann. Ich fällt noch eine andere Möglichkeit ein wie ich ihn vielleicht erreichen könnte. Doch bin ich mir nicht sicher ob ich wirklich will das er her kommt. Ich möchte nicht wissen was der Riese mit Eindringlingen macht.




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 24 Jun 2015 - 21:57

"Also so witzig finde ich das jetzt nicht...", nuschele ich.
Nates Reaktion erleichtert mich um zehn Tonnen, doch gleichzeitig
beleidigt mich das irgendwie auch wieder. Ein bisschen fühle ich
mich ausgelacht.


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 24 Jun 2015 - 22:02

"Hey, Mann! Ich weiß, dass du eifersüchtig warst. Aber ganz ehrlich ich bin
doch nicht blind", japse ich und drücke eine Hand in eine schmerzende Seite.
Schräg, dass man nach so einem Lachanfall schon Seitenstechen bekomme kann.
"Weißt du", fahre ich fort, als ich wieder normal atme, "Ich hab es irgendwie
gespürt. Anfang und Ende, Tag und Nacht, Schwarz und Weiß. Verstehst du?
Ich spüre solche Verbindungen. Und ich werde den Teufel tun, mich in sowas
einzumischen. Vor allem wenn ich sehe, wie glücklich zwei Menschen miteinander
sind. Außerdem bin ich wirklich kein Player. Vielleicht flirte ich gerne, aber das
heißt nicht, dass ich irgendwas damit bezwecken will."
Dass ich außerdem ansonsten komplett unerfahren bin, lasse ich dabei mal außen vor.
So viel muss Lysander nun auch nicht wissen.
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 24 Jun 2015 - 22:20

Ich bin mir sicher das Lysander nach mir sucht, im Gegensatz zu meinem Vater. Er würde wohl alles tun damit ich wieder bei ihm und in Sicherheit war. Ich sollte wenigstens versuchen ihn zu warnen. •Nyx, Göttin der Nacht, bitte erhört mich. Ich brauche eure Hilfe um Lysander zu erreichen. Er sucht bestimmt nach mir und ich möchte ihn warnen• beginne ich zu ihr zu beten und lausche auf eine Antwort. Ich bin noch nicht überzeugt ob es das richtige ist. Doch wenn er vorbereitet ist kann er es schaffen.




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 24 Jun 2015 - 22:25

"Ach nicht?", frage ich ehrlich etwas überrascht.
Es soll nicht komisch klingen, aber ich konnte mir nicht vorstellen,
dass Nate nicht der Typ ist, der täglich eine Neue mit nach Hause
bringt. Das unterscheidet ihn von mir. Seine positive Art und sein
verdammt einnehmendes Wesen müsste doch einigen Weibern
gefallen.
"Dann hat deine Freundin ja Glück."


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 24 Jun 2015 - 22:29

Ich laufe wieder los.
Als Lysander von meiner Freundin spricht, ziehe ich eine
Grimasse.
"Schön wäre es, wenn ich eine Freundin hätte. Aber ich
hab die Richtige noch nicht gefunden. Und ich lasse mich
nicht besonders gerne auf mehr ein, wenn ich weiß, dass
es nur ein kleiner Spaß ist."
Alle meine Freunde wissen, dass ich eigentlich immer auf
Distanz bleibe. Denn wenn man eine Frau an sein Herz
heranlässt, dann kann sie es zertreten, wie einen Käfer.
Und ich wollte das nicht. Jeden Tag sehe ich bei meiner
Mutter, wie sie meinen Vater vermisst.
So will ich nicht auch sein. Dann könnte ich nicht für
meine Mutter da sein.
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 24 Jun 2015 - 22:53

Da irgendwie erst keine Reaktion kommt musste ich deutlicher werden. •es geht um sein leben, wenn er hier auftaucht kann er ohne Plan nicht gegen Tityos ankommen. Bitte warnt ihn vor dem Riesen. Er bedeutet euch doch genauso viel wie mir. Bitte• flehe ich schon fast und muss mich zusammen reißen um nicht gleich los zu heulen. •ganz ruhig, Cassandra. Natürlich werde ich ihm dies ausrichten• versichert mit Nyx Stimme in meinem Kopf, ich seufze erleichtert auf. •vielen Dank• bedanke ich mich und nehme mir vor ihr, sobald ich hier raus bin, etwas zu opfern.




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Do 25 Jun 2015 - 22:35

"Wird schon noch", murmele ich.
Für eine Weile laufen wir gedankenverloren weiter, bis eine
laute Stimme durch meinen Kopf dröhnt und ich abrupt stehen
bleibe und mir die Schläfen massiere.
"Lysander, mein geliebter Sohn! Deine Freundin wurde von
Tityos, dem Riesen, entführt. Sie bat mich, dich vor diesem Riesen
zu warnen. Handle überlegt!
"
Und schon ist Nyx wieder weg.
"Bei allen Göttern nochmal!", knurre ich und schüttele den Kopf.


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Do 25 Jun 2015 - 22:53

"Vermutlich", antworte ich wenig überzeugt.
Als Lysander plötzlich anhält und sich an den Kopf fasst,
bleibe ich stehen und schaue ihn besorgt an.
"Alles okay? Sollen wir eine Pause machen oder so?",
frage ich vorsichtig. Lysander ist nicht so der Typ, der
seine Schwächen jedem zeigt.
*Sowie du*, sagt eine Stimme in meinem Kopf zu mir.
Das stimmt. Leider.
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Do 25 Jun 2015 - 23:09

Das war es dann mit der Ruhe, als Tityos wieder erscheint. "Na wir siehts aus, hat dein Daddy geantwortet? Den aufgetaucht ist er noch nicht.", kam es dem Riesen etwas ungeduldig über die Lippen. "Ich sagte doch schon das du die falsche hast, er erhört mich nicht. Er blendet mich irgendwie aus.", antworte ich ihm. "Falsche Antwort.", knurrte er und wieder bekam ich eine Ohrfeige. "Du solltest hier nicht versuchen Spielchen zu spielen oder Zeit zu schinden. Das würde schlecht für dich enden.", knurrte er und spielte mit meinem Dolch vor meiner Nase herum. "Ich mache weder das eine noch das andere, warum sonst ist er noch nicht hier?", fragte ich provokant. Was ich so gleich beteute als er mir den Dolch wieder in den Oberschenkel rammte. Er lies ihn erstmal stecken und Band meine Hände nun auf den Rücken. "Damit du dich nicht gleich wieder heilen kannst. Vielleicht erkennt er dann den Ernst der Lage.", ich bekam nur die Hälfte seiner Worte mit. Der Schmerz raubte mir die Sinne. Das gute war das er den Dolch stecken lies. Dies hielt mich erstmal am Leben, doch wie lange es dort bleiben würde war die Frage.




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Sa 27 Jun 2015 - 23:10

"Nicht wenn du weißt, wie wir den Riesen Tityos ausschalten können",
erwidere ich und hole meine Wasserflasche aus dem Rucksack.
Ich trinke einen Schluck und konzentriere mich auf das Gefühl, wie
das Wasser meine Speiseröhre hinabläuft. Ein angenehmes Gefühl.
"Tityos hat sie gefangen genommen. Aber warum?"


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Sa 27 Jun 2015 - 23:14

Auch ich greife nach meiner Wasserflasche und setze an,
doch als Lysander den Riesen erwähnt, verschlucke ich mich
und huste erst mal heftig, bis ich mich wieder einigermaßen
gefangen habe.
"Der Riese... Nun ja..."
Klar, habe ich einen Plan. Wegen Tityos wurde ich ja losgeschickt.
Die Sache mit Cassandra war eher Zufall.
"Ja, ich hab da so meine Ideen. Bei Riesen hilft meistens eine Art
Trick. Dafür müssen wir aber wissen, warum er sie entführt hat und
was er damit bezwecken will. Und außerdem, was seine Schwäche ist."
Tityos' Schwäche ist eindeutig seine Leber und aasende Vögel.
Damit wollte ich ihn eh schon konfrontieren.
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Sa 27 Jun 2015 - 23:18

Ich war mir nicht sicher wie lange ich das durch halten würde. •Apollon, willst du mich wirklich sterben lassen?• fragte ich schon fast etwas verzweifelt. Doch wieder kam nichts. Alter Schmerz und Wut stiegen in mir auf. Was hatte ich ihm nur getan?




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Di 30 Jun 2015 - 21:30

"Wie war noch gleich seine Geschichte?", überlege ich laut.
Ich bewahre Ruhe. Wenn ich jetzt durchdrehe, dann kann ich
Cassy nicht helfen und dann... Meine Fassung schwankt.
Aber ich fange mich wieder.
"Damals wurde er doch von Artemis und Apollo eingefangen
und wird doch seitdem in der Unterwelt gequält. Oder nicht?
Also ist er sauer auf die Zwillinge. Und er erhofft sich Rache an
Apollo, indem er seine Tochter entführt."


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Di 30 Jun 2015 - 21:58

"Er erhofft sich Rache, ja... Du klingst aber nicht so, als würde
dieser Rachefeldzug aufgehen", erwidere ich.
Lysanders Blicke sind schwer zu deuten, aber seine Stimme,
wenn er sich denn mal verbal bemerkbar macht und nicht
schweigsam in der Ecke sitzt, seine Stimme verrät viel.
"Wir sollten ihm vielleicht vorgaukeln, dass wir Apollo sind",
schlage ich halbherzig vor.
Dieser Plan ist eigentlich nicht zu gebrauchen, wenn Apollo
hat eine andere Ausstrahlung als wir, ein Sohn der Nyx und
ein Sohn des Janus.
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Di 30 Jun 2015 - 22:08

Ich bin wirklich am Rande der Verzweiflung. Da vernehme ich eine Stimme in meinem Kopf. ach liebe Cassandra ich versuche alles um Apollon dazu zu bewegen das er mit mir aufbricht und wir Tityos wieder in die Unterwelt befördern. Er weigert sich, er ist manchmal wirklich ein kindskopf. Bitte halte durch. Lysander ist mir Unterstützung auf dem weg. Artemis Worten zu urteilen hatte sie mich ins Herz geschlossen doch Apollon war ich egal, er würde mich wohl wirklich sterben lassen und das war hart und tat verdammt weh. Ich hielt so gut es ging meine Tränen zurück. •danke Artemis für deine Worte, mir wäre jedoch lieber ihr beiden würdet kommen und mich befreien. Vater sollte zusehen das Lysander nichts passiert den sonst lernt er mal meinen Zorn erst richtig kennen• schießt es mir durch den Kopf. Tja so sprach der Schmerz aus mir, jedoch nicht der körperliche. Mit dem konnte ich leben.




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 1 Jul 2015 - 22:29

"Apollo hat was gegen Cassy...", knurre ich und blinzele verstimmt in die Sonne.
Nates Idee lässt mich sarkastisch aufschnauben.
"Das ist im Grunde das Einzige, das wir tun können. Einen Versuch ist es vielleicht
ja wert."
*Cassandra ist alles wert*, füge ich in Gedanken hinzu.
Warum nur muss Apollo auch so ein sturer Bock sein?
Wieso liebt er Cassy nicht, obwohl sie das liebenswerteste Wesen unter den Demigöttern
ist?


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 1 Jul 2015 - 22:40

"Was kann man denn bitte gegen sein eigenes Kind haben?", frage ich verständnislos.
Aber an sich ist es bei den Göttern ja nun wirklich nichts ungewöhnliches.
Dennoch verwundert es mich. Ich dachte immer, Apollo sei ein sehr umgänglicher Typ
und ein problemloser Vater.
"Der ist doch schief gewickelt..."
Ich verschränke im Gehen die Arme und schüttele den Kopf.
"Was solls... Dann müssen wir es eben alleine schaffen. Aber wie spielt man einen Gott?"
Nach oben Nach unten
Cassandra Milton
Ältester
Ältester
avatar

Göttliches Elternteil : Apollon
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 20
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Mi 1 Jul 2015 - 22:51

Noch nie hat etwas so sehr weh getan wie abgelehnt zu werden, vom eigenen Vater. Ich schließe die Augen und weine stumme Tränen. "Tityos! Sie werden nicht kommen, Apollon verachtet mich und lässt mich lieber sterben als hier zu erscheinen!", rufe ich. "Also lass mich gehen, bitte.", werden meine Worte flehender. Tityos stampft herein und sieht mich an. Meine Tränen kann ich nicht wegwischen und selbst wenn würde ich es nicht tun. "So einfach ist das nicht. Wir werden noch etwas abwarten und uns die Zeit versüßen und dann werden wir sehen ob er dich wirklich sterben lässt.", kommt es bedrohlich von ihm. Ruckartig zieht er meinen Dolch aus meinem Bein. Zu überrascht bin ich als das ich den Schrei unterdrücken könnte. Ich kann nur hoffen das er keine größere Aterie getroffen hat. Doch mein Blut sickert aus der Wunde und da er mir die Hände auf den Rücken gebunden hat, hab ich keine Chance diese zu heilen. Vergnügt fuchtelt der Riese mit meinem Dolch herum. Er war anscheinend noch nicht fertig mit mir.




Manchmal drückt ein Lied
genau das aus,was man fühlt.



Als wäre es
für einen geschrieben.
Nach oben Nach unten
Lysander Tamino Grim
Admin & Schattenläufer
Admin & Schattenläufer
avatar

Göttliches Elternteil : Nyx
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 23
Ort : Haus am See

BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   Fr 3 Jul 2015 - 22:21

"Naja... Wir könnten aber auch noch etwas anderes versuchen...",
murmele ich zögerlich. Es ist untypisch für mich, vollkommen untypisch. Aber ich werde es tun.
Ich will mich gerade zum Gebet hinknien, als mich ein Schmerz
durchstößt, als hätte ich eine Stromladung abbekommen.
Kurz taumele ich, bis ich ausgerechnet an Nate Halt finde.
"Scheiße!", stoße ich aus. "Scheiße! Apollo! Hilf uns! Hilf ihr!"
Ich wollte es eigentlich schöner verpacken, netter sagen.
Zumindest ein wenig. Aber das geht nicht. Wir haben kaum
Zeit.
"Hilf mir, Nate! Die römische Version von ihm, lässt sich vielleicht
leichter erweichen."


Wer mich töten will
muss mich für wichtig halten

Lost:
 

To Cassy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)   

Nach oben Nach unten
 

Die Nacht sieht rot (Nate/Cassandra/Lysander)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Tag & Nacht (Lysander und Cassandra) (LIME)
» Berlin - Tag & Nacht
» Nach über 1 Jahr sieht er seinen Fehler ein...
» Storyline Dallas bei Nacht
» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Helden des Olymp - A new Adventure :: Archiv / Archives :: Beendete Plays / Finished RPGs-