Helden des Olymp - A new Adventure

Eine Welt voller Abenteuer. Wähle zwischen Griechen und Römern. Sei ein Teil der Mythologie und bestimme das Schicksal der Götter mit.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 10:57

10 Jahre ist es seit dem letzten Treffen der beiden her.
Nun treibt sie das Schicksal wieder zusammen.
Luna soll einen gewissen Fury vom Flughafen abholen.
Im Camp laufen zur Zeit alle Vorbereitungen für ein Hol die Flagge Spiel und so bleib niemand anderes übrig.
Wie Reagieren die beiden wenn sie auf einander Treffen?
******************************************

Ich ging zu den Ställen der Pegasus und sah mich um.
Es gab ein großes Schwarzes, ein Weißes und ein kleineres Braune.
Normalerweise hätte ich das Braune gewählt, doch da ich jemand abholen sollte braucht ich schon jemand der mehr Tragen konnte.
Ich ging zum Schwarzen. Sophie, stand auf der Box. Vorsichtig holte ich es aus der Box und stieg auf. Ich war eine gute Reiterin, aber von Pegasus hielt ich mich normalerweise fern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 11:19

Das Flugzeug setzte zur landung an.
Ich kam aus einem Kriegsgebiet und hatte jetzt
einige Wochen frei bis der nächste Auftrag kommen würde.
Alles war schon unter ihnen dabei gewesen und machne
machten einen Wirklich fertig.
Im Flugzeug hatte ich mich auch schon umgezogen,
da ich nicht so runlaufen wollte.
Das Flugzeug landete und nach einigen Minuten konnten
wir aussteigen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 11:26

Sophie war ein elegantes und schnelles Tier.
Ohne Probleme landete ich vor dem Flughafen. Die Menschen beachteten mich nicht.
"Gleich bin ich wieder da", sagte ich und betrat das Gebäude.
Ich suchte den Ausgang. Hier standen schon einige Leute mit Schildern von Namen. Das brauchte ich nicht. Mein orangenes Camp Half-Blood T-shirt würde Hinweis genug sein. Leider wusste ich nicht wenn ich erwartete.
Gelangweilt berührte ich den Sternenanhänger um meinen Hals. Vor einigen Monaten hing hier noch die Kette von Skylar, aber seitdem er .... ich konnte sie nicht mal ansehen. Diese Kette jedoch erinnerte mich an ein paar schöne Stunden meiner Kindheit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 11:32

Mein Gepäck war eines der ersten,
also konnte ich auch schnell weiter.
Chiron hatte mir mitgeteilt das ich abgeholt
werde. Das musste zwar nicht sein aber ich
wollte ihm nicht wiedersprechen.
Ich ging durch die letzte Schiebetür und sah
durch die Menschenmenge. Alle hielten sie schilder
oder andere Sachen in der Hand.
Ich sah ein oranges T-Shirt mit den worten
Camp Half-Blood darauf. Die Person die es
an hat steht halb hinter einem Mann.
Ich gehe auf die Person zu.
Ein Mädchen wie nun erkennen kann.
Sie schien abwesend zu sein, deswegen Tippe
ich ihr auf die schulter.
,,Hallo!",sage ich freundlich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 11:36

Jemand berührte meine Schulter und ich drehte mich zu der Person.
Ich stand einem großen blau Äugigen Jungen entgegen.
Meine Hand ließ die Kette los und fiel schon fast herunter.
Moment mal...
Ich sah den Jungen an.
Konnte er es wirklich sein...
Wie versteinert stand ich da und brachte noch nicht mal ein 'Hallo' heraus.
Gott musste ich dämlich aussehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 11:45

Ich sah in diese braunen Augen die ich nur zu gut kannte.
Auch wenn ich sie nur an einem Tag gesehen hatte.
Hatte ich sie nie vergessen ich konnte es garnicht.
Ich sehe zu ihrem Hals und dort hängt die Kette die
ich dem Mädchen damals geschenkt hatte.
,,Luna?",frage ich verwirrt.
Ich spüre wie mein Herz anfängt zu rasen.
Konnte es sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 11:49

"Grant", flüsterte ich.
Nach all den Jahren...
Kaum zu glauben das er sich noch an meinen Namen erinnerte.
Immer noch stand ich da wie eine Salzsäule.
Ich war total durcheinander.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 11:55

Ich stecke die Hand aus und lege die Kette
in meine Hand.
,,Ich hätte nicht gedacht das du sie noch hast!",sage
ich mehr zu mir selber und nehme meine Hand wieder
weg. ,,Die Kette steht dir."
Ich sehe sie lächelnd an und mustere sie.
Sie ist größer und älter geworden.
,,und sie ist hübscher geworden.."
Ich merke was ich gesagt habe.
,,Also du bist hübscher geworden!",berichtige ich mich
und merke wie meine Wangen fraben annehem also
drehe ich den Kopf verlegen zur seite.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:01

Ich sah Grant zu wie er meine Kette berührte.
Meine Haut krickelt als er sie streift.
Ich musterte ihn. Er war groß geworden, wirklich groß.
Erwachsen. Seine Kinnknochen waren hart und nicht weich wie in meinen Erinnerungen.
Dann hörte ich seine Worte.
Ich bekam ein bisschen röte im Gesicht.
Er schmeichelte mir.
"Ich wünschte ich wäre größer geworden", murmelte ich dann aber leise und musste lächeln.
Ein richtiges lächeln. Das kam bei mir nicht oft vor.
Aber meine Worte stimmten. Im Vergleich zu Grant war ich gerade zu winzig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:08

Sanft lege ich meine Hand auf ihre Schulter.
,,Du wirst auch noch größer bestimmt!",sage ich
lächeld zu ihr.
Mein Herz klopft immer noch schneller als normal.
Ich sah mich um viele Leute waren schon weg.
Stehen wir hier wirklich so lange schon.
,,Ähm sollen wir dann? Sonst schlagen wir hier noch wurzeln!",sage
ich und gehe mir durch die Haare.
Ihre Haare hat einen größeren rot stich als früher, dass
hatte ich sofort gemerkt. Lunas gesichtzüge sind
feiner geworden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:13

Normalerweise hätte niemand mich mit dieser vertrauten Geste berühren dürfen, doch bei ihm störte es mich tatsächlich nicht.
Ich sah ihn an, ich musste hoch sehen, und nickte.
Er fuhr sich durch sein braunes Haar und ich lächelte.
Doch sofort wurde ich wieder ernster.
Dieser Augenblick war so verwirrend.
Ich ging langsam Richtung Ausgang.
Dort wartete schon Sophie, sie wieherte und sah uns an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:19

Wir gehen nach draussen und ein schwarzes
recht großes Pegasus steht vor uns.
Ich gehe zu dem Tier und streichel es am Hals mit
meiner freien Hand in der andere habe ich mein Gepäck.
,,Ich habe schon lange keins mehr gesehen!",sage ich und
streichel es weiter.
Dann fiel mir etwas auf. Ich hatte nie gewusst das Luna
so wie ich ein Halbgott ist. Meine Kopf drehe ich zu ihr.
,,Wir sind also beide Griechen was?",sage ich etwas belustigt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:25

Ich sah Grant zu wie er Sophie streichelte.
Dann wand er sich an mich.
Ich nickte. "Anscheinend."
Wer wohl sein Göttliches Elternteil war...
Ich fragte nicht wer es war, da ich es hasste auf die Elternteil verkürzt zu werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:30

Wer wohl ihr Elterteil ist, frage ich mich im stillen.
Ich gehe einen schritt von Pegasus weg.
,,Ladys fist!",sage ich an Luna gewand.
Ich war so lange nicht mehr auf einem Pegasus gewesen,
da wollt ich nicht unbedingt vorne sein.
Ich war sowieso nie der beste mit Pegasusen gewesen.
Normales Reiten war ganz gut, aber dabei auch noch fliegen
war dann doch nicht so meins.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:35

Ich stieg vorne auf.
Da wir zu zweit waren, hatte ich auch eine Art zweier Sattel genommen. So fiel das Aufsteigen und reiten auch etwas Leichter.
Dann sah ich zu Grant.
Sophie klopfte ungeduldig mit den Hufen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:41

Ich hänge mir mein Gepäck um das nicht grade
groß. Ich steige hinter ihr auf.
Etwas nervös war ich schon.
Lange ist es her das ich im Camp war
und das Luna jetzt hier war verwirrte mich ein
wenig. Oft dachte ich an den kuren Moment den wir verbracht hatten.
Es war der einzig wirkliche, denn ich je hatte.
Meine Einsätze hatten mich verändert ich war nicht mehr
der Junge von damals, doch sie konnte ich nicht vergessen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:48

Grant saß gerade hinter mir, ich konnte fast seine Brust an meinen Rücken spüren.
"Festhalten", sagte ich und nahm die Zügel in die Hand.
Mit einem Satz breitete Sophie die Flügel aus und flog langsam immer höher.
Die Stute freute sich tierisch das sie fliegen konnte, dass letzte mal das jemand mit ihr einen Ausflug gemacht hatte war wohl schon ne ganze Weile her.
Langsam glitten wir in einen vorsichtigen Sinkflug über.
Halfblood Hills war nicht weit weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 12:52

Ich erschreckte mich etwas und klammerte meine
Arme um Luna. Die Augen kniff ich kurz zu, doch als
ich merkte was ich tat ließ ich es und versuchte mich anders fest
zu halten. Was aber schwiriger war als gedacht.
Doch ich wollte nicht wieder meine Arme um Luna
legen das ich nicht wusste ob es okey ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 13:00

Ich zog leise die Luft ein als Grant sich an mich klammerte.
Dann ließ er mich aber wieder los. Meine Haut kribbelte etwas.
"Gleich sind wir schon da", beruhigte ich Grant und drehte meinen Kopf zu ihm.
Ich lächelte ganz leicht wand dann aber schnell meinen Kopf wieder ab.
Sophie setzte tatsächlich zum Landen an.
Sie war wirklich schnell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 13:05

Die langung ging schnell und ich schaffte es irgendwie ohne
mich wieder an Luna fest zu halten.
Ich steige vom Perfersis ab und streichel über die Pflanke des Tieres
,,Danke!",sage ich zu ihr.
Ich hielt Luna die Hand hin um ihr beim Absteigen zu
helfen auch wenn sie meine Hilfe warscheinlich nicht benötigt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 13:10

Ich wartete bis Grant abstieg.
Dann sah ich seine Hand an und überlegte innerhalb von einer Sekunde ob ich das machen sollte.
Schließlich nahm ich sie und ließ mir helfen.
Sophie schnaubte glücklich und trabte von ganz alleine Richtung Stall.
Bewundert sah ich ihr nach und sah dann wieder zu Grant.
"Seitwann weißt du schon von der Halbgott Sache?", fragte ich neugierig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 13:15

Ich merke nicht das ich ihr Hand immer
noch halte.
,,Ich wusste es schon damals als wir
und getroffen hatten und du ?",frage ich sie neugierig.
Ich nahm mit einer Hand wieder mein Gepäck vom Rücken
und sehe ihr in die Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 13:19

Grant hält immer noch meine Hand doch ich sagte nichts dazu.
Er wusste es schon damals... das hätte ich nicht erwartet.
"Mit 10", erzählte ich.
Ich hatte weitere 4 Jahre bei meiner Mom leben müssen bevor ich alles annähernd verstand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 13:30

Ich nickte und lächelte sie kurz an.
Langsam bewege ich mich in Richtung Haupthaus.
Mitlerweile hatte ich gemerkt das ich nich Lunas Hand
hielt, doch ich ließ sie nicht los.
Ich mochte das gefühl irgendwie sehr gerne.
,,Darf ich fragen wer dein Göttlicheselternteil ist. Meins ist
Aletheia die Göttin der Wahrheit?",frage ich sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 13:35

Ich seufzte leise bei der Frage.
Ich mochte meinen Dad nicht besonders, deshalb gab ich nicht gerne zu seine Tochter zu sein.
"Aeolos, Hauptgott der Winde", erklärte ich recht knapp.
Bisher hatte ich einmal meinen Dad getroffen.
Er wohnte in einem Riesigen Palast, bettelte Zeus jeden Tag darum ihn seinen Titel zurück zugeben und feuerte seine Nymphen im Sekundentakt.
Selbst unter den Göttern war er derjenige mit der größten Meise.
Ich löste meine Hand vorsichtig aus Grants.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   

Nach oben Nach unten
 

{Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 40Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt (Jil und Alex)
» Liebe Grüße und ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG!
» Meine grosse Liebe verspielt
» "ich liebe dich, aber ich kann nicht mehr"
» PS: Ich liebe dich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Helden des Olymp - A new Adventure :: Archiv / Archives :: Beendete Plays / Finished RPGs-