Helden des Olymp - A new Adventure

Eine Welt voller Abenteuer. Wähle zwischen Griechen und Römern. Sei ein Teil der Mythologie und bestimme das Schicksal der Götter mit.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mo 25 Mai 2015 - 10:57

das Eingangsposting lautete :

10 Jahre ist es seit dem letzten Treffen der beiden her.
Nun treibt sie das Schicksal wieder zusammen.
Luna soll einen gewissen Fury vom Flughafen abholen.
Im Camp laufen zur Zeit alle Vorbereitungen für ein Hol die Flagge Spiel und so bleib niemand anderes übrig.
Wie Reagieren die beiden wenn sie auf einander Treffen?
******************************************

Ich ging zu den Ställen der Pegasus und sah mich um.
Es gab ein großes Schwarzes, ein Weißes und ein kleineres Braune.
Normalerweise hätte ich das Braune gewählt, doch da ich jemand abholen sollte braucht ich schon jemand der mehr Tragen konnte.
Ich ging zum Schwarzen. Sophie, stand auf der Box. Vorsichtig holte ich es aus der Box und stieg auf. Ich war eine gute Reiterin, aber von Pegasus hielt ich mich normalerweise fern.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 19:44

Nach einigen Minuten kommt die Bahn und ich ging schnell rein. Sie war ziemlich voll. Es war ein Samstag.
Ich sah mich um. Niemand sah verdächtigt aus. Eine Schießerei in der U-Bahn war auch das letzte was ich wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 19:48

Ich stelle mich relativ nah an Luna
ran und halte mich oben an der Haltestange
fest. Mit der anderen Hand nehme ich Lunas
Hand das gab mir Sicherheit.
Ich sehe mich um und keiner schien eine
Anstalt zu machen von Julians männer zu sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 19:51

Wir fuhren stumm einige Stationen. Ab und zu drückte ich leicht Grants Hand.
Ich lächelte ihn leicht an.
Wir schafften das schon. Zusammen.
Die Bahn hielt an und ich sah raus.
Endstation!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 19:54

Ich halte weiterhin Lunas hand
und gehe aus der U-Bahn.
Langsam gehe ich die Stufen an die oberfläche nach
oben. Ich sehe mich um.
,,Es ist nicjt weit von hier
ca 10 min weg!",sage ich und zeige in die richtung in die wir müssen .
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 19:57

Ich nickte und fragte mich ob wir schon erwartete werden würden.
Ich hielt seine Hand fest und ging in die gezeigte Richtung.
Bald waren wir aus der Stadt draußen und Einsamkeit umgab uns.
Dann sah ich die Halle. Sie war wirklich schon ziemlich verlassen
Auf dem Boden waren überall Schienen.
Ich hielt inne. Im Moment befanden wir uns noch in Deckung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:01

Genau in dem Moment in dem sie inne hiel
blieb auch ich stehen.
Ich Atme schwer aus.
,,Luna?",sage ich sanft.
,,Egal wie ich mich gleich verhalte...also den
anderen gegen über, egal wie kalt und blutrünstig
ich gleich bin...habe keine Sorge oder Angst bitte
Ich werde niemals so in deiner Gegenwart sein!"
Es machte mir ein wenig angst wie sie mich gleich sehen
könnte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:13

Ich sah ihn an.
"Grant ich töte in meiner Freizeit gerne Monster. Glaub mir verrückt als ich kannst du nicht sein "
Ich musterte seine Augen und nickte ich bestätigend an.
Mir war nicht ganz klar worauf ich mich einließ. Menschen oder Monster zutöten war ein großer Unterschied. Trotzdem vertraute ich Grant in diesem Moment.
Ich glaubte an ihn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:22

Ich gebe ihr noch einen kuss dann nehme ich meine Waffe
und mache mich bereit.
Langsam gehe ich aufmerksam los.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:29

Ich folgte Grant und war sehr dicht hinter ihm.
Leise atmete ich ein und aus.
Meine Schritte versuchte ich möglichst lautlos zuhalten.
Ich sah mich um.
Was würde jetzt passieren?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:36

Ich betrete die Schienen und sehe mich um.
Erst passiert nichts, doch dann Taucht Julian auf.
Er sieht anders aus als früher ländere blonde Haare
hat er und sein kleidungsstil ist anders geworden.
,,Grant !",sagt er mit einem grinsen.
Sofort spanne ich mich an.
Seine Hund wie ich seine männer gerne nenne
stehen neben ihn.
,,Was ist dein Problem Julian?",frage ich ihn wütend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:38

Ein Junge tauchte auf, anscheinend Julian.
Ich musterte ihn und sah dann zu den beiden Männern die wie zwei Schränke aussahen.
Wie gewünscht hielt ich mich hinter Grant und versuchte nicht aufzufallen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:45

Mein Blick wurde eiskalt.
Er antwortet nicht auf meine frage.
,,Du brauchst dich nicht hinter
ihm zu verstecken es wird dir nichts nützen!",sagt er lachend.
Ich halte die Waffe fest in meiner Hand.
Julian ist 5 Jahre älter als ich.
Wir waren mal sehr eng und dann
änderte sich alles.
,,Julian halte sie da raus es ist was zwischen und also
lass es und auch so klären!",sage ich zu ihm.
Meine Stimme ist nun beherrscht.
Jetzt war ich wie in einem einsatz. Ruhig kühl und
eiskalt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 20:51

Bei Julians Worten knirschte ich ruhig mit den Zähnen. Gerne hätte ich ihm meinen Meinung gesagt, doch ich beschloss es zu lassen. Erstmal...
Als ich Grants Stimme hörte, war ich erschrocken, wie ruhig und gefühllos sie klingen konnte.
So kannte ich ihn nicht, aber ich machte mir nicht weiter drüber sorgen.
Angespannt beobachtete ich alles genau.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:18

,,Nagut! Nur wir beide!",sagt er.
Er geht einige schritte nach vorne.
Ich drehe mich zu Luna um.
Ich lege ihr meine Waffe in die Hand.
,,Ich vertraue ihm nicht sei wachsam!",sage ich sanft
und mein blick ist automatisch weicher geworden, aber als ich mich wieder
um drehe und zu Julian gehe ist er wieder eiskalt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:24

Gibt dem Mädchen was seit Jahren nicht mehr geschossen hat die Waffe, hätte mein Inneres gerne geschrien, doch meine Vernunft hielt es davon ab. Die Lage war zu ernst für Scherze.
Langsam umschließe ich vorsichtig die Waffe. Ich konnte immer noch den Wind manipulieren und so würde ich wahrscheinlich sogar das Treffen was ich wollte.
Ich sah Grant besorgt an, nickte aber. Dann ging mein Blick zu Julian.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:28

5 meter stehen wir noch auseinander
Julian und ich sind relativ gleich groß er
ist ein wenig schmaler als ich.
,,Diesesmal endet es Julian!",sage ich kühl.
Meinen rucksack hatte ich noch bei Luna stehen.
Ich mache mich kampfbereit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:29

Ich beobachtete die Leibwächter von Julian und dann wieder ihn.
Ich stellte mich so hin, dass ich trotz Grants Rücken alles gut sehen konnte.
Meine Nerven waren ziemlich angespannt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:36

Julian schlug als erster zu.
Er war nie der geduldigste.
Alles lief gut für mich bis er meine Wunde.
Traf ich schrie auf und ging in die Knie seine Männer kommen schnell und halten
mir waffen an den Kopf. ich schnappe den Lauf der Waffe und schalte beide
mit einem Zug aus doch dann hält Julian einen Revolver an meinen Kopf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:41

Ich sah angespannt zu. Grant war wirklich sehr gut. Sein Gegner musste viele Schläge einstecken, doch dann er kannte er Grants Schwäche.
Er ging in die Knie, schafte es aber noch die beiden Leibwächter auszuschalten.
Doch er hatte Julian übersehen. Sofort machte ich einen Schritt nach vorne und zeigte mit meiner Waffe auf Julian.
"Waffe runter!", schrie ich ihm zu.
Ich sah ihn gefährlich an. Während ich sprach kontrollierte ich den Wind und versuchte eine Art unsichtbares Schutzschild zwischen Julians Waffe und Grant zu erstellen. Es klappte ganz gut, doch ich hatte angst, dass es nicht fest genug war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:47

Julian fängt an zu lachen.
,,Du solltest die Waffe runter nehmen Kindchen!
Hier sind überall meine Männer und machst du nur noch einen
schritt bist du Game over!",saget er lachend.
Ich blickte ihn wütend an.
,,Wage es Jahr nicht Julian!",sage ich.
Er muss wieder lachen und behält Luna im Auge.
Ein fehler. Ich hole mein Klapp messer aus der Hose
und mache es leise auf.
Ich schlage seine Waffe in die entgegengesetzte richtung von Luna
und er schießt auf den Boden. Ich drehe ihm den Arm um und halte ihm
das messer an die Kehle.
,,Alle Waffen runter und rauskommen !",brülle ich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:51

Julians Worte machen mich wütend. Trotzdem sah ich mich um. In der Sonne glitzerten einige Visiere von Männern die auf der Lauer lagen.
Verdammt, ich war in einer Zwickmühle. Doch dann änderte Grant alles zum guten. Bevor Julian reagieren konnte, war es schon ausgeschalten.
Ich sah Grant erleichtert an.
Dann sah ich mich um.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 21:55

,,Nimm das Messer runter oder deine Freundin ist tot!",sagt jemand und taucht
hinter Luna auf. Mein Herz bleibt kurz stehen.
Was soll ich jetzt machen.
,,Nimm du lieber die Waffe runter Jamie!",sagt mir eine
bekannte stimmte.
Jamie nimmt die Waffe runter.
,,Liz ?",sage ich verwirrt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 22:01

Jemand zeigte mit seiner Waffe auf meinen Hinterkopf. Ich blieb ruhig und wollte gerade den Wind beschwören, als eine weitere Stimme ertönte.
Die Person hinter mir -Jamie?- senkte die Waffe.
Ich sah Grants erstaunen Gesichtsausdruck und eine weibliche Stimme.
Was ging hier vor?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 22:04

,,Du glaubst doch nicht ich lasse euch beide alleine!",sagt sie
lächelnd. Noch mehr männer kommer hervor und viele von ihnen kenne
ich. Zwei kommen und nehmen Julian. Sofort gehe ich zu Luna und
schließe sie in meine Arme. Ich hatte verdammte angst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   Mi 10 Jun 2015 - 22:08

Ich kannte die Leute nicht und sah sie misstrauisch an.
Erst als Grant zu mir kam wurde mein Blick weicher.
Ich beruhigte mich und genoss so gut es ging die Umarmung.
Glücklich sah ich ihn an.
"Ich hatte verdammte Angst um dich", flüsterte ich ihm leise zu.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: {Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)   

Nach oben Nach unten
 

{Im Krieg} und in der Liebe ist alles erlaubt (Grant&Luna)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt (Jil und Alex)
» Liebe Grüße und ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG!
» Meine grosse Liebe verspielt
» "ich liebe dich, aber ich kann nicht mehr"
» PS: Ich liebe dich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Helden des Olymp - A new Adventure :: Archiv / Archives :: Beendete Plays / Finished RPGs-